Menü Zur Startseite von Webkarte.de
Webkarte.de

Zeig, wer du bist!
Noch keine Webkarte?
In nur wenigen Augenblicken legen Sie Ihre Webkarte an:

Email:

Passwort:
Hilfe
Die Nutzungsbedingungen und Informationen zum Datenschutz sowie zum Widerruf habe ich gelesen und akzeptiert.

Datenschutzerklärung

Einleitung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf der Webseite www.webkarte.de (im Folgenden „Webseite“) durch die COM-MarketingService GmbH (im Folgenden „wir“ oder „uns“) auf. Wir sind die verantwortliche Stelle für sämtliche personenbezogenen Daten, die auf der Webseite erhoben werden, es sei denn, diese Datenschutzerklärung enthält abweichende Angaben.

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören typischerweise der Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer. Zudem sind aber auch rein technische Daten, die einer Person zugeordnet werden können, als personenbezogene Daten anzusehen.

Kontaktdaten des Verantwortlichen:
COM-MarketingService GmbH
Im Elbener Garten 21
51588 Nümbrecht
Tel +49 0160 92292211
Fax +49 02292 6053000
e-mail: info@webkarte.de

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, über die personenbezogenen Daten, die über Sie gespeichert wurden, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung von zu umfangreich verarbeiteten Daten und das Recht auf Löschung von unrechtmäßig verarbeiteten bzw. zu lange gespeicherten personenbezogenen Daten (soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht und keine sonstigen Gründe nach Art. 17 Abs. 3 DSGVO entgegenstehen). Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Übertragung sämtlicher, von Ihnen an uns übergebene Daten in einem gängigen Dateiformat (Recht auf Datenportabilität), soweit Sie die Daten im Rahmen einer Einwilligungserklärung oder zur Erfüllung eines Vertrages an uns übergeben haben.

Soweit Sie gegen einzelne Verfahren auch ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung haben, weisen wir im Rahmen der Beschreibung der einzelnen Verfahren darauf hin. Zur Ausübung Ihrer Rechte genügt eine E-Mail an info@webkarte.de.

Darüber hinaus haben Sie auch das Recht zur Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde. Eine Liste der deutschen und europäischen Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Freiwilligkeit der Angaben von Daten

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Webseite ist generell weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Sie sind nicht verpflichtet, auf dieser Webseite personenbezogene Daten abzugeben. Gleichwohl erfordert die Bereitstellung der Funktionen dieser Webseite die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Empfänger von Daten

Wir geben personenbezogene Daten grundsätzlich nicht weiter, es sei denn wir erwähnen dies in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich. Dies gilt insbesondere für die Datenübermittlung an unsere Partnerprogramme (siehe Ziffer 3). Für die Weitergabe der Webkarte an Dritte und die Vereöffnetlichung der Webkarte ist der Inhaber der Webkarte selbst verantwortlich.

Allerdings wird die Webseite von unserem Dienstleister eglitis-media, Blohfelder Str. 127a, 26129 Oldenburg, gehostet. Die eglitis-media wird in diesem Rahmen auch automatisch die oben genannten personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies erfolgt ausschließlich nach unserer Weisung und in unserem Auftrag gemäß eines Auftragsverarbeitungsvertrages nach Art. 28 DSGVO.

Die Übertragung der personenbezogenen Daten an den oben genannten Dienstleister erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in unserem „berechtigten Interesses“, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen an der Unterlassung der Datenverarbeitung überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in dem Rückgriff auf spezialisierte Dienstleister, die ein entsprechendes Hosting effizienter realisieren können als wir. Sie können dieser Datenverarbeitung dennoch jederzeit widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die in Ihrer besonderen Situation bestehen und die gegen eine Übertragung der personenbezogenen Daten an einen Serverdienstleister sprechen. Hierzu genügt eine E-Mail an info@webkarte.de.

Hinweise zu Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, welche bei dem Aufruf unserer Webseite auf Ihrem Endgerät durch den jeweils verwendeten Browser gespeichert werden. Einzelne Dienste einer Webseite können Sie auf diese Weise „erkennen“ und sich „merken“, welche Einstellungen Sie vorgenommen haben. Dies dient zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Login-Daten). Zum anderen dienen Cookies dazu, statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und die so gewonnenen Daten zu Analyse- und Werbezwecken zu nutzen.

Einige Cookies werden automatisch wieder von Ihrem Endgerät gelöscht, sobald Sie die Webseite wieder verlassen (sogenanntes Session-Cookie). Andere Cookies werden für einen bestimmten Zeitraum gespeichert, der jeweils zwei Jahre nicht übersteigt (Persistent-Cookies). Zudem setzen wir auch so genannte Third-Party-Cookies ein, die von Dritten verwaltet werden, um bestimmte Dienste anzubieten.

Sie können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Übersicht über die Verfahren

Auf dieser Webseite werden im Rahmen von folgenden Verfahren personenbezogene Daten verarbeitet:

  1. Registrierung
  2. Anlegen und Nutzung der Webkarte
  3. Partnerprogramm
  4. Kontaktaufnahme
  5. Zahlungsmöglichkeiten
  6. Server-Logfiles
  7. Webseiten Analyse
  8. Googe Maps
  9. Google AdWords

1. Registrierung

Der Hauptzweck der Webseite besteht in der Präsentation und der Erstellung und Nutzung einer Webkarte. Webkarten sind die Weiterentwicklung der klassischen Visitenkarte. Für die Erstellung einer Webkarte ist eine vorherige erfolgreiche Registrierung notwendig. Hierzu benötigen wir Ihre Emailadresse, da wir nur so in der Lage sind einen Vertrag mit Ihnen durchzuführen.

Rechtsgrundlage

Die Angaben im Rahmen der Registrierung werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet. Danach ist die Datenverarbeitung rechtmäßig, wenn die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. Mit der Registrierung stimmen Sie auch der Anwendbarkeit unserer Nutzungsbedingungen zu. Damit kommt ein Nutzugnsvertrag zustande, dessen Zweck die Nutzung der Webkarte ist.

Dauer der Datenspeicherung

Die im Rahmen der Registrierung gespeicherten personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn Sie die Nutzung beenden möchten und Ihr angelegtes Profil und die Webkarten wieder löschen möchten.

2. Anlegen und Nutzung der Webkarte

Wenn Sie sich auf unserer Webseite registriert haben, können Sie Ihre Webkarte anlegen. Im Rahmen der Erstellung der Webkarte, werden Sie aufgefordert einige personenbezogenen Daten anzugeben. Bei der Gestaltung und Vielfalt der Angaben auf der Webkarte, sind Sie frei. Sie werden in der Regel zumindest ihren Vor- und Nachnamen, postalische Anschrift und Ihre E-Mail-Adresse angeben. Optional können Sie auch noch Ihr Unternehmen, Position, Alter, Links zu sozialen Medien, Telefonnummer, Bilder (JPG, PNG, GIF, BMP), Logos und Verlinkungen zum Routenplaner einfügen.

Wir speichern diese Daten um Ihnen unsere Dienste der Webkarte anzubieten und damit die Nutzungsverträge durchführen zu können. Sie können die von Ihnen angegebenen Daten in Ihrem Benutzerkonto im Menü jederzeit einsehen, ändern, verbessern oder löschen. Ebenso können Sie jederzeit Ihr gesamtes Benutzerkonto löschen.

Bitte beachten Sie: Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Nutzung Ihrer Webkarte. Insbesondere für die Weitergabe an Dritte, Veröffentlichung und Verlinkung der Webkarte sowie den Umfang der Übermittlung der Webkarte, ist der Nutzer der Webkarte selbst verantwortlich. Wir stellen lediglich die Bedingungen zur Veröffentlichung und Übermittlung zur Erfüllung des Nutzungsvertrags her.

Rechtsgrundlage

Die Daten die Sie auf Ihrer Webkarte angeben werden auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. b und a DSGVO verarbeitet. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu Zwecken der Erfüllung eines Vertrages und vorvertraglicher Maßnahmen. Zudem erlaubt Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO die Verarbeitung solcher Daten, zu denen Sie Ihre Einverständnis erklärt haben. Da Sie den Umfang der Daten für Ihre Webkarte freiwillig festlegen können und wir nur solche Daten veröfentlichen, mit denen Sie einverstanden sind, erfolgt die Datenverarbeitung auch auf Grundlage dieses Erlaubnistatbestands.

Dauer der Datenspeicherung

Die Daten, die Sie in ihrem Profil auf der Webkarte anlegen, werden erst gelöscht, wenn Sie Ihr Benutzerkonto löschen oder die Daten in Ihrem Profil selbstständig ändern oder löschen.

3. Partnerprogramm (Affiliate-Marketing Netzwerke)

Wenn Sie auf unserer Website eine Webkarte erstellen, greifen wir zur best möglichen Reichweite und Vernetzung auf den Einsatz von Affiliate-Marketing-Netzwerken zurück.

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, ist es möglich, dass der Betreiber eines Werbenetzwerks Wiedererkennungsmerkmale für Ihren Browser oder Ihr Endgerät abruft (z.B. einen so genannten Browser-Fingerprint erstellt), Ihre IP-Adresse auswertet oder ein Wiedererkennungsmerkmal in Form einer kleinen Textdatei auf Ihrem Endgerät speichert (z.B. Third-Party-Cookie). Es ist zudem möglich, dass der Werbenetzwerkbetreiber Ihren Besuch unserer Internetseiten mit einem oder mehrerer dieser Widererkennungsmerkmale verknüpft und speichert, um Ihnen auf anderen Seiten im Internet unsere Werbung anzuzeigen.

Die oben beschriebenen Wiedererkennungsmerkmale sind als Pseudonym ausgestaltet und können von dem Werbenetzwerkbetreiber genutzt werden, um Ihr Endgerät auf anderen Internetseiten wiederzuerkennen. Wenn Sie z.B. eine Seite besuchen, die am Werbenetzwerk des Betreibers teilnimmt (also Werbung im Auftrag des Werbenetzwerkbetreibers einblendet), kann der Werbenetzwerkbetreiber Ihr Endgerät und Ihren Browser anhand der oben genannten Merkmale wiedererkennen.

Sofern Sie sich mit eigenen Anmeldedaten bei einem Werbenetzwerkbetreiber anmelden, kann dieser die Wiedererkennungsmerkmale verschiedener Browser und Endgeräte miteinander verknüpfen. Wenn der Werbenetzwerkbetreiber also je ein eigenes Wiedererkennungsmerkmal für den von Ihnen verwendeten Desktop-PC oder das von Ihnen verwendete Notebook, Smartphone oder Tablet erstellt hat, können diese Wiederkennungsmerkmale einander zugeordnet werden, sobald Sie mit Ihren Anmeldedaten einen Dienst des Werbenetzwerkbetreibers nutzen oder genutzt haben. Auf diese Weise kann der Werbenetzwerkbetreiber unsere Werbekampagnen auch über Endgeräte hinaus zielgerichtet ausspielen. Der Werbenetzwerkbetreiber wird dies jedoch nur tun, wenn Sie sich in der Vergangenheit gegenüber diesem mit dieser Datenverarbeitung einverstanden erklärt haben.

Um Werbung anhand Ihres Nutzungsverhaltens auszuspielen, arbeiten wir mit verschiedenen Anbietern zusammen. Diese haben wir in der folgenden Übersicht für Sie zusammengestellt. Sie können dieser Form der Werbung jederzeit widersprechen. Folgen Sie dafür jeweils dem in der folgenden Übersicht angegebenen Link zum Opt-out.

AWIN AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin
Datenschutzhinweise: https://www.awin.com/de/rechtliches/privacy-policy-DACH

Tradedoubler GmbH, Herzog-Wilhelm-Straße 26, 80331 München
Datenschutzhinweise: https://www.tradedoubler.com/de/privacy-policy/

belboon GmbH, Weinmeisterstr. 12-14,10178 Berlin
Datenschutzhinweise: https://www.belboon.com/de/ueber-uns/datenschutz/

Auf der Webseite www.youronlinechoices.com/de/ erhalten Sie weitere Informationen über nutzungsbasierte Online-Werbung und die einzelnen Anbieter. Sie haben dort auch die Möglichkeit, der nutzungsbasierten Online-Werbung durch einzelne oder durch alle Anbieter zu widersprechen.

Wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht gebrauch machen, erhalten Sie weiterhin Werbung, allerding nicht mehr personalisiert.

Die Datenübermittlung und Datenverarbeitung durch unsere Partner erfolgt ausschließlich nach unserer Weisung und in unserem Auftrag gemäß eines Auftragsverarbeitungsvertrages nach Art. 28 DSGVO.

Rechtsgrundlage

Die Übertragung der personenbezogenen Daten an die oben genannten Dienstleister erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in unserem „berechtigten Interesses“, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen an der Unterlassung der Datenverarbeitung überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in dem Rückgriff auf spezialisierte Dienstleister, die ein entsprechende Vernetzung der Webkarte effizienter realisieren können als wir.

4. Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (zum Beispiel per E-Mail oder nach Verwendung des Kontaktformulars) werden die von Ihnen gemachten Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Rechtsgrundlage

Die Angaben im Rahmen der Kontaktaufnahme werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a sowie lit. f DSGVO verarbeitet. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die in Ihrer besonderen Situation bestehen und die gegen die Datenverarbeitung sprechen. Hierzu genügt eine E-Mail an info@webkarte.de.

Dauer der Datenspeicherung

Die im Rahmen der Kontaktaufnahme gespeicherten personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn das mit der Kontaktaufnahme verbundene Anliegen vollständig geklärt ist und auch nicht damit zu rechnen ist, dass die konkrete Kontaktaufnahme in der Zukunft nochmal relevant wird.

5. Zahlungsmöglichkeiten

Sofern Sie eine Premium Webkarte erstellen möchten, ist dieser Dienst zahlungspflichtig. Wir stellen auf unserer Webseite verscheidene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

PayPal

Wir ermöglichen die Bezahlung via PayPal. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22–24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden „PayPal“). Wenn Sie während des Bestellvorgangs als Zahlungsmöglichkeit "PayPal" auswählen, werden automatisiert Daten zum bestellten Produkt an PayPal übermittelt. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an PayPal übermittelt.

Bezahlen Sie einen gewünschten Artikel über PayPal im dortigen System, werden nach Abschluss des Bezahlvorganges automatisiert Daten dieses bezahlten Artikels und Ihre personenbezogene Daten an uns übermittelt. Bei den von PayPal an uns übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse oder andere Daten, die zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind. Die Email-Adresse wird anschließend in einem automatisierten Verfahren dazu verwendet, den bestellten Artikel per Email zu versenden. Name, Anschrift und Transaktions-ID von Ihnen und der betroffenen Zahlung werden zur ordnungsgemäßen Buchführung verwendet. Alle weiteren von PayPal an uns übermittelten Informationen werden von uns nicht gespeichert.

Mit der Nutzung von Paypal als Zahlungsmöglichkeit willigen Sie in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung der Daten ein.

Wir sind nicht verantwortlich für die Datenverarbeitung durch PayPal. Informationen zum Zweck und zum Umgang mit personenbezogenen Daten sowie Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in der Datenschutzerklärung von PayPal unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

Sofortüberweisung

Auf unserer Webseite bieten wir zudem die Bezahlung mittels „Sofortüberweisung“ an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München (im Folgenden „Sofort GmbH“).

Mit Hilfe des Verfahrens Sofortüberweisung erhalten wir in Echtzeit eine Zahlungsbestätigung von der Sofort GmbH und können unverzüglich mit der Erfüllung unserer Verbindlichkeiten beginnen.

Wenn Sie sich für die Zahlungsart Sofortüberweisung entschieden haben, werden Sie auf die Webseite der Sofort GmbH weitergeleitet und übermitteln dort die PIN und eine gültige TAN an die Sofort GmbH, mit der Sie sich in Ihr Online-Banking-Konto einloggen können. Sofort GmbH überprüft nach dem Einloggen automatisch Ihren Kontostand und führt die Überweisung an uns mit Hilfe der von Ihnen übermittelten TAN durch. Anschließend übermittelt die Sofort GmbH uns unverzüglich eine Transaktionsbestätigung. Nach dem Einloggen werden weitere Schritte automatisiert durch die Sofort GmbH geprüft. Hierauf haben wir keinen Einfluss.

Bezahlen Sie einen gewünschten Artikel über Sofort Überweisung im dortigen System, werden nach Abschluss des Bezahlvorganges automatisiert Daten dieses bezahlten Artikels und Ihre personenbezogene Daten an uns übermittelt. Bei den von der Sofort GmbH an uns übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse oder andere Daten, die zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind. Die Email-Adresse wird anschließend in einem automatisierten Verfahren dazu verwendet, den bestellten Artikel per Email zu versenden. Name, Anschrift und Transaktions-ID von Ihnen und der betroffenen Zahlung werden zur ordnungsgemäßen Buchführung verwendet. Alle weiteren an uns übermittelten Informationen werden von uns nicht gespeichert.

Mit der Nutzung von Sofort Überweisung als Zahlungsmöglichkeit willigen Sie in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung der Daten ein.

Wir sind nicht mehr verantwortlich für die weitere Datenverarbeitung durch die Sofort GmbH. Informationen zum Zweck und zum Umgang mit personenbezogenen Daten sowie Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in der Datenschutzerklärung von der Sofort GmbH unter: https://www.sofort.de/datenschutz.html und https://www.klarna.com/sofort/.

Rechtsgrundlage

Die Übermittlung Ihrer Daten an die genannten Dienstleister erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a und lit. b DSGVO.

Dauer der Datenspeicherung

Die Daten über konkrete Kaufverträge und entsprechende Rechnungen werden aufgrund der Aufbewahrungsfrist aus § 257 HGB und § 147 AO für 10 Jahre nach Ablauf des Abrechnungsjahres gespeichert.

In Bezug auf die Zahlungsdienstleister haben wir keine Einflussmöglichkeit auf die Dauer der Speicherung der Daten.

´

6. Server-Logfiles

Wir erheben bei jedem Zugriff auf die Webseite automatisch eine Reihe von technischen Daten, bei denen es sich um personenbezogene Daten handelt.

Dies sind:
  • IP-Adresse des Nutzers
  • Name der abgerufenen Webseite bzw. Datei
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Browser-Typ und Version
  • Betriebssystem des Nutzers
  • verwendetes Endgerät des Nutzers, inklusive MAC-Adresse
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
Diese Daten werden nicht mit anderen personenbezogenen Daten, die Sie aktiv im Rahmen der Webseite angeben, zusammengeführt. Server-Logfiles erheben wir zu dem Zweck, die Webseite administrieren und unautorisierte Zugriffe erkennen und abwehren zu können.

Rechtsgrundlage

Die personenbezogenen Daten in Logfiles werden auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in der leichteren Administration und der Möglichkeit, Hacking zu erkennen und zu verfolgen. Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die in Ihrer besonderen Situation bestehen und die gegen die Datenverarbeitung sprechen. Hierzu genügt eine E-Mail an info@webkarte.de.

Was sind IP-Adressen?

IP-Adressen werden jedem Gerät (z.B. Smartphone, Tablet, PC), das mit dem Internet verbunden ist, zugewiesen. Welche IP-Adresse dies ist, hängt davon ab, über welchen Internetzugang Ihr Endgerät aktuell mit dem Internet verbunden ist. Es kann sich dabei um die IP-Adresse handeln, die Ihnen Ihr Internetprovider zugeteilt hat, etwa wenn Sie zu Hause über Ihr W-LAN mit dem Internet verbunden sind. Es kann sich aber auch um eine IP-Adresse handeln, die Ihnen Ihr Mobilfunkprovider zugeteilt hat oder um die IP-Adresse eines Anbieters eines öffentlichen oder privaten W-LANs oder anderen Internetzugangs. In ihrer derzeit geläufigsten Form (IPv4) besteht die IP-Adresse aus vier Zifferblöcken. Zumeist werden Sie als privater Nutzer keine gleichbleibende IP-Adresse benutzen, da Ihnen diese von Ihrem Provider nur vorübergehend zugewiesen wird (sogenannte „dynamische IP-Adresse“). Bei einer dauerhaft zugeordneten IP-Adresse (sogenannte „statische IP-Adresse“) ist eine eindeutige Zuordnung der Nutzerdaten im Prinzip einfacher möglich. Außer zum Zwecke der Verfolgung unzulässiger Zugriffe auf unser Internetangebot verwenden wir diese Daten grundsätzlich nicht personenbezogen, sondern werten lediglich auf anonymisierter Basis aus, welche unserer Webseiten favorisiert werden, wie viele Zugriffe täglich erfolgen und ähnliches.

Unsere Webseite unterstützt bereits die neuen IPv6-Adressen. Wenn Sie bereits über eine IPv6-Adresse verfügen, sollten Sie zudem noch Folgendes wissen: Die IPv6 Adresse besteht aus acht Viererblöcken. Die ersten vier Blöcke werden, ebenso wie bei der gesamten IPv4-Adresse, typischerweise bei privaten Anwendern dynamisch vergeben. Die letzten vier Blöcke einer IPv6-Adresse (sog. „Interface-Identifier“) werden allerdings durch das Endgerät bestimmt, welches Sie zum browsen auf der Webseite verwenden. Wir speichern die letzten vier Blöcke Ihrer IPv6-Adresse nicht. Generell empfehlen wir Ihnen, an Ihrem Endgerät die sogenannte „Privacy Extensions“ zu aktivieren, um die letzten vier Blöcke Ihrer IPv6-Adresse besser zu anonymisieren. Die meisten gängigen Betriebssysteme verfügen über eine „Privacy Extensions“-Funktion, die allerdings in manchen Fällen werksmäßig nicht voreingestellt ist.

Dauer der Datenspeicherung

Die Server-Logfiles mit den oben genannten Daten werden automatisch nach 30 Tagen gelöscht. Wir behalten uns vor, die Server-Logfiles länger zu speichern, wenn Tatsachen vorliegen, welche die Annahme eines unzulässigen Zugriffs (wie etwa der Versuch eines Hackings oder einer sogenannten DDOS-Attacke) nahe legen.

7. Webseiten-Analyse

Diese Webseite benutzt einen Webanalysedienst „grfz.de“ der eglitis-media, Bloherfelder Straße 127a, 26129 Oldenburg. Bei „grfz.de“ handelt es sich um ein Zählpixel zur Reichweitenmessung. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in Internetseiten eingebettet wird, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen, um in der Folge eine statistische Auswertung durchzuführen. Die integrierten Zählpixel dienen einem von eglitis-media selbst entwickelten und betriebenen Messverfahren. Hierbei werden Zählpixel von der Domain grfz.de in die Internetseiten eingebunden.

Das Messverfahren zur Reichweitenmessung dient der Ermittlung statistischer Kennzahlen, also der Reichweitenmessung. Anhand des eingebetteten Zählpixels wird nachvollzogen, ob, wann und von wie vielen Nutzern unsere Internetseite geöffnet wurde und welche Inhalte abgerufen wurden.

Die erlangten Daten werden anonym erhoben. Zur Erfassung der Zugriffszahlen wird zum Zwecke der Wiedererkennung der Nutzer einer Internetseite entweder ein Cookie gesetzt, oder alternative Methoden verwendet. Die IP-Adresse des von Ihnen genutzten Internetanschlusses wird nur in anonymisierter Form erhoben und verarbeitet. Sie werden zu keinem Zeitpunkt identifiziert.

grfz.de ist so eingebunden, dass unsere Webseiten Besucher mit dem grfz.de-Server nicht direkt in Berührung kommen. Die Zählpixel und auch die Cookies werden nur im Hintergrund von grfz.de bestimmt, kommen aber aus technischer Sicht direkt von unserem Server.

Sie können der Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Bitte verwenden Sie hierzu den folgenden Link: https://www.webkarte.de/datenschutz.php?nogrfz=1

Nähere Information zur Datenverarbeitung durch grfz.de, erhalten Sie in der Datenschutzerklärung auf der Webseite von eglitis-media aufrufbar unter https://grfz.de/datenschutz.php. Mit der Setzung eines Opt-Out-Cookies geht die Möglichkeit einher, dass diese Internetseiten nicht mehr vollumfänglich nutzbar sind.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch grfz.de stützen wir auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Analyse der Nutzung unserer Webseite.

Dauer der Datenspeicherung

Der Personenbezug wird unmittelbar durch die Teillöschung der IP-Adressen entfernt, sodass nur statistische Daten gespeichert werden.

8. Googe Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern, um die Verwendung der eigenen Daten durch Google zu steuern.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang stützen wir auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die in Ihrer besonderen Situation bestehen und die gegen die Datenverarbeitung sprechen. Hierzu genügt eine E-Mail an uns.

Dauer der Datenspeicherung

Der Verantwortliche für diese Webseite speichert keine im Zusammenhang mit Google Maps verarbeiteten Daten. Für die Speicherdauer bei Google wird auf die Datenschutzhinweisen von Google verwiesen: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

9. Google AdWords

Wir haben auf dieser Internetseite Google AdWords integriert. Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google AdWords ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Internetseiten verteilt.

Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung unserer Internetseite durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Internetseite.

Wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite gelangen, wird auf Ihrem informationstechnologischen System durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation. Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise die Bestätigungsseite nach eienr erfolgreichen Registrierung, auf unserer Internetseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine AdWords-Anzeige auf unsere Internetseite gelangt ist, eine Registrierung vollzogen oder abgebrochen hat.

Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Internetseite zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um unsere AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer Sie identifiziert werden könnten.

Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die von Ihnen besuchten Internetseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von Ihnen genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Sie können der Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf dem informationstechnologischen System setzt. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für Sie die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu müssen Sie von jedem der von Ihnen genutzten Internetbrowser aus den Link https://www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang stützen wir auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in der einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und der interessengerechten Werbeanzeige.

Email:

Passwort:



Passwort vergessen?